Back to Top

Nach den Osterferien ...

... gibt es keine Unterschriftenzettel mehr.

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

bitte geben Sie an den neun Schultagen nach den Osterferien die Testkassette in dem Plastiktütchen mit in die Schule. Wir entsorgen die dann hier.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Pape


TestmitTüte

So geht´s weiter

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

zur aktuellen Lage hat unser Minister sehr lesenswerte Briefe geschickt. Selbstverständlich erhalten Sie Ihr Exemplar auf Wunsch ausgedruckt über die Postmappe. Den Brief an die Schülerinnen und Schüler werden wir am Montag in der Schule vorlesen.

pdfSchüler und Schülerinnen

pdfEltern und Erziehungsberechtigte

pdfLehrkräfte

Unser vorläufiger Hygieneplan pdfHygieneplan Norderney sieht noch keine großen Veränderungen vor, da sich die Maßnahmen der letzen Wochen bewährt haben. Hier ist eine Übersicht über die geplanten Veränderungen:  

 

Exit 1

 

Exit 2

Alle aktuellen Vorschriften und Regeln finden Sie hier:

Niedersächsisches Kultusministerium Corona

 

Bitte melden Sie sich, wenn Sie Fragen zu diesen Maßnahmen haben.

Martin Pape

3x pro Woche testen

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

ab Montag, 7. März müssen unsere Schüler und Schülerinnen nur noch dreimal pro Woche getestet werden:

Montag, Mittwoch und Freitag.

In den beiden Wochen nach den Osterferien gibt es wieder tägliche Tests und eine Nachricht, wie es weitergeht.

Ich bedanke mich schon mal so zwischendurch dafür, dass Sie Ihr Kind zuverlässig testen. Wir hatten in den vergangenen Wochen gar keinen Stress mit nicht gemachten oder dokumentierten Tests.

Das lief alles mondmäßig: rund und schön.

Herzlichen Dank!

Martin Pape

Unwetter - Betreuung

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

bitte holen Sie ihr Kind wegen des Sturms aus der Nachmittagsbetreuung ab, falls es bis 15.30 Uhr angemeldet ist. 

Warten Sie bitte im Eingangsbereich auf dem Westschulhof und halten Sie dabei den Abstand ein.

Sie dürfen Ihr Kind auch früher abholen, rufen Sie dann bitte bei der Nachmittagsbetreuung an: 01522 783 98 45

Falls Sie Fragen dazu haben, dürfen Sie mich gerne anrufen: 0172 276 63 92

Mit freundlichen Grüßen

Martin Pape

 

Unwetter

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

sicherlich verfolgen Sie die Wettervorhersage gerade besonders aufmerksam. Wenn die Sicherheit des Schulweges nicht mehr gewährleistet ist, muss es zu kurzfristigen Schulausfällen kommen. 

Auf unserer Homepage werden Sie so früh wie möglich über Unterrichtsausfälle informiert.

Der Landkreis Aurich entscheidet darüber in der Regel am frühen Morgen des jeweiligen Schultages. Diese Entscheidung gilt normalerweise nur für das Festland und die Insel Juist. Falls Norderney in den Medien und auf der Homepage besonders erwähnt wird, gilt das selbstverständlich auch für uns.

Grundsätzlich gilt, dass Erziehungsberechtigte, die eine unzumutbare Gefährdung ihrer Kinder auf dem Schulweg durch extreme Witterungsverhältnisse befürchten, ihre Kinder auch dann zu Hause behalten oder vorzeitig vom Unterricht abholen können, wenn kein Unterrichtsausfall angeordnet worden ist. Wir schicken Schülerinnen und Schüler in einem solchen Fall nicht alleine nach Hause.

Wir gewährleisten eine Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler, die trotz des angeordneten Unterrichtsausfalls zur Schule kommen müssen. Bitte benachrichtigen Sie in diesem Fall die Schule per Email oder Telefon.

Bitte melden Sie sich, falls Sie Fragen zu dieser Angelegenheit haben.

Martin Pape

0172 276 63 92

Fundsachen

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte!

Die Fundsachen (siehe BUNTES, 02. Dezember 2021) vom ersten Schulhalbjahr können von Mittwoch bis Freitag, 11.01.2022, zwischen 10 und 13 Uhr in der Schule abgeholt werden. Alle beschrifteten Sachen haben wir unseren Schülern und Schülerinnen wiedergegeben.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Pape

 

Zeugnisausgabe + Ministerbriefe

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

Ihr Kind bekommt das Zeugnis nach den Zeugnisferien, falls es am Freitag nicht zur Schule kommen kann. Eine Abholung der Zeugnisse im Sekretariat ist nicht vorgesehen.

Hier sind die aktuellen Ministerbriefe. Dort werden wir darüber informiert, dass die Verpflichtung zu täglichen Tests auch im Februar besteht. Das gilt auch für geimpfte Kinder.

Briefe des Ministers an ...

pdfEltern

pdfGrundschüler:innen

pdfSchulen

Martin Pape

 

Mehr Sicherheit am Nachmittag

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte!

Ich bitte Sie, Ihr Kind von der Betreuung am Nachmittag abzumelden, wenn Sie das ohne Probleme können. Ihre Kinder halten sich auch am Nachmittag sehr gut an die Gesundheitsregeln. Nur selten rutscht mal eine Maske unter die Nase.

Obwohl wir auch auf die Einhaltung aller anderen Regeln achten, ist es wohl im Moment sicherer, wenn Kinder in möglichst kleinen Gruppe betreut werden.

Falls Sie ihr Kind nicht zuhause betreuen können, darf ihr Kind selbstverständlich weiterhin gerne nachmittags in der Schule bleiben.

Bitte rufen Sie mich an, falls Sie Fragen dazu haben oder weitere Erklärungen wünschen.

Herzliche Grüße, Martin Pape

0172 - 276 63 92

 

Seite 2 von 11