Back to Top

Norderney im TV: Luke, die Schule und ich

Liebe Freundinnen und Freunde der guten Fernsehunterhaltung!

Am Freitag, 17. April 2020, werden einige Schülerinnen und Schüler unserer Schule während der Sat.1 Sendung "Luke, die Schule und ich" in einem Einspieler zu sehen sein. Die Redakteurin der Sendung, sagte, das wäre sehr gut geworden. Die Aufzeichnung der Show musste dann leider ohne Beteiligung der Norderneyer stattfinden, da wir "Inselarrest" hatten. Vielleicht sind die erwachsenen Vertreterinnen und Vertreter unserer Schlauköpfe ja auch auf so Zack, wie ihre Norderneyer Vorbilder. - Ich bin so gespannt, wer gewinnt.

Die Produktionsfirma schreibt dazu:

Bei der neuen Staffel von „LUKE! Die Schule und ich“ 2020 war diesmal alles ein bisschen anders. Aufgrund der aktuellen Einschränkungen bei TV-Produktionen, konnten die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Norderney und des Gymnasiums Michelstadt nicht persönlich dabei sein.
Für die „Kids“ sind deshalb die Sängerin Sarah Lombardi und der Comedian Özcan Cosar angetreten. Die beiden haben gegen die „Vips“, den Schauspieler Oliver Korittke und dem Sänger Michael Schulte gespielt.
Es war eine spannende Sendung!

Ich meine dazu:

Anschauen und Daumen drücken!

sat1  Freitag, 20.15 Uhr, Sat.1

Luke die Schule und ich Staffel 4 / Foto: Brainpool/Willi Weber / Sarah Lombardi, Oliver Korittke, Özcan Cosar, Michael Schulte, Konrad Stöckel, Luke Mockridge

Natur Forscher-Tüte

Liebe Kinder,

damit Euch der Lesestoff nicht ausgeht, haben die Watt Welten für Euch eine Natur-Forscher-Tüte zusammengestellt. Dort findet Ihr viele Geschichten und Informationen rund um das Thema „Natur“ und „Meer“ und einige spannende Vorschläge zum Experimentieren zu Hause. Wer eine solche Tüte haben möchte, schickt bitte bis zum Dienstag, 14.4.2020 eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Tüten können dann am Mittwoch, den 15.4.2020 ab 11 Uhr im Jugendcafé abgeholt werden.

Beste Grüße,

Valeria Bers

 

Valeria

Try This At Home

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler!

Wie schön, dass ihr wieder einmal auf die Seite schaut. Heute könnte es für Experimentierfreunde besonders lohnend sein. Bleibt weiter dabei, denn eine andere Aktion ist schon in Planung. Ihr werdet in Kürze hier darüber informiert.

Über die Stadt Norderney haben wir den Brief einer freundlichen Firma mit einem tollen Link bekommen. Ein Link kann eine sehr gefährliche Sache sein. Klickt nur darauf, wenn ihr wisst, dass die Angelegenheit gut für euch ist. Und wie immer beim Computern in der Grundschule ist ein Erwachsener dabei.

Hier ist der leicht gekürzte Brief der freundlichen Firma. Mit dem Link:

Wir würden Sie gerne dabei unterstützen, auch in Zeiten sozialer Distanzierung Kinder im Grundschulalter mit interessanten, abwechslungsreichen und zugleich bildenden Einblicken in die Naturwissenschaften zu erreichen und ihnen so eine Abwechselung im momentan so stark eingeschränkten Alltag zu bieten. Damit einhergehend wollen wir auch Eltern bei der Betreuung ihrer Kinder helfen.

Dazu beschäftigen wir uns schon seit längerer Zeit mit digitaler Bildung für Kinder im Grundschulalter und haben eine Video-Plattform für Do-It-Yourself-Projekte im Bereich der Naturwissenschaften und Technik zusammengestellt. Diese Website beinhaltet unter anderem Videos von Experimenten, welche wir aus eigener Erfahrung durch die Durchführung an Grundschulen erstellt haben. Sie finden unser Projekt unter folgendem Link:

https://www.labosium.de/

Die Webseite ist völlig kostenlos und frei zugänglich. Eventuell könnten Sie den Link auch auf Ihrer Webpage unter der Familie und Bildung Rubrik verlinken?

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg und unterstützen Sie gerne auch bei Fragen rund um digitale Bildung im Bereich der Naturwissenschaften.

 

Ich habe da schon mal hineingeschnuppert. Das sieht wirklich gut aus.

Herzliche Grüße

Martin Pape

Die bestellten Basteltüten ...

... stehen abholbereit im Eingangsbereich der Grundschule.

Die Schule ist werktags bis 14.00 Uhr geöffnet.

Achtet bitte selber auch die den Abstand beim Begegnen.

Macht euer Anton Probleme?

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler!

Falls ihr schon lange mit Anton zusammen gelernt habt, könntet ihr ein Problem mit euerm neuen Code bekommen.

Damit ihr (und die Lehrer und Lehrerinnen) alle Funktionen nutzen könnt, müsst ihr euch ganz neu anmelden. Dei Anton heißt das, einen neuen Nutzer erstellen. Dann funktioniert das mit den Code, es gehen dann aber alle Geldstücke und Pokale flöten. Das ist fast wie im richtigen Leben.

Kopf hoch!

Herzliche Grüße

Gemischte Basteltüten(gefühle)

Liebe Kinder, liebe Eltern!

Bei allen, die ihre Basteltüten innerhalb von vier Tagen aus der Grundschule abgeholt haben, möchte ich mich ganz herzlich bedanken. Euer Weg in die Schule ist ein großes Zeichen der Wertschätzung dieser Aktion.

Ein Drittel der Tüten lag am Freitagnachmittag noch in der Schule. Das finde ich traurig, weil dieses Zeichen fehlt.

Herzliche Grüße

Tüten

Calles Ideen gegen die Langeweile

Liebe vom Langweilmonster geplagte Kinder und Eltern!

Vielleicht wisst ihr manchmal nicht so genau, was ihr gerade tun könnt. Außer daran denken, dass man nur Satzanfänge und Nomen großschreibt. Calle hat mir ihre Ideensammlung geschickt. Wenn ihr auf den unpersönlichen www-Krempel keine Lust habt, probiert was hiervon aus. Und wenn etwas nicht funktioniert, ruft ihr sie an und fragt: Wie geht das denn?

Und falls du auch noch tolle und verrückte Ideen hast, die nicht total gefährlich sind: Immer her damit.

 

  • Nachtwanderung zu zweit mit Taschenlampe durchs Schlickdreieck
  • Picknick am Strand. Am Strand ist zur Zeit so wenig los, da kann man sich alles von der Seele schreien, Musik hören, tanzen und durchdrehen.
  • ein Kunstprojekt pro Woche - Egal womit: Kleister, Kleber, Ton, Gips, Draht, Holz, Papier, Pappe und so weiter. (Anmerkung von MP: Schickt ein Bild davon gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Welt freut sich, wenn das Projekt auf unserer Homepage zu sehen ist.)
  • Tagebuch schreiben und wenn’s geht, nur die guten Dinge schreiben. So kann man sich später daran erinnern, dass es vielleicht doch eine gar nicht so schlechte Zeit war.
  • Sachen ausprobieren, die man schon immer machen wollte, sich aber noch nie getraut hat, aus Angst vor Gelächter. Zum Beispiel Skateboard oder Rollschuh fahren. Häkeln oder Stricken oder oder oder.
  • Eine Bude im Zimmer bauen.
  • Im Wald oder am Strand Müll sammeln. Manchmal findet man richtig gute Sachen. Ich hab letztens einen wiederverwendbaren Kaffeefilter aus Plastik gefunden. Den benutz ich jetzt. Damit kann man dann basteln und Skulpturen bauen. Und wenn der Müll weg ist, sieht’s direkt viel schöner aus
  • Pflanzt euch ein Blümchen und pflegt es.
  • Ihr könnt in den witzigsten Klamotten rumlaufen. Die müssen auch gar nicht zusammenpassen. Es wird niemanden stören. Hauptsache ihr seid warm angezogen.
  • Über Skype mit dem besten Freund/der besten Freundin Mensch-ärgere-dich-nicht oder sowas spielen. Einer hat das Spielbrett und setzt die Püppchen. Beide haben Würfel.
  • Schreibt euch Briefe oder Postkarten. Oder schreibt euren Verwandten.
  • Macht euer Zimmer gemütlich.
  • Hüpfekästchen
  • Schaut nicht so viel tv. Das macht viereckige Augen, doofe Ohren und nen stumpfen Blick.

Viele Grüße

Calle

 

Herzlichen Dank, Calle!

Bastelsport (Ba.rt)

Liebe Freundinnen und Freunde des Ba.rt!

Die heißersehnten Basteltütchen sind in euern Klassenräumen gelandet und warten darauf, von euch abgeholt zu werden. Ihr könnt ja lesen und nehmt nur die Tüte mit, auf der euer Name steht. Die Geschwisterkindertüten stehen nur in einer Klasse, ihr werdet sie finden.

Ich rechne heute (Dienstag) nicht mit so großem Andrang. Darum können alle, die das hier lesen unter Einhaltung der Abstandsvorschriften bis 13.55 Uhr ihre Tüte abholen.

Für Mittwoch, Donnerstag und Freitag gibt es folgende Abholzeiten:

- 1. Klassen:  9 Uhr  bis 10 Uhr

- 2. Klassen: 10 Uhr bis 11 Uhr

- 3. Klassen: 11 Uhr bis 12 Uhr

- 4. Klassen: 12 Uhr bis 13 Uhr

- alle:           13 Uhr bis 13.55 Uhr

Liebe Kathi, liebe Hedda: Danke.

Seite 2 von 8