Back to Top

Grüße von der Jungen Oper - JO!

Aktion: Singen gegen Corona

Singen stärkt das Immunsystem, Singen hebt die Laune und Singen hilft extrem gegen Langeweile!


Sehr geehrter Herr Pape,

bitte leiten Sie diese E-Mail gerne an Ihre Schüler*innen bzw. deren Eltern und Angehörige weiter!

Das mache ich sehr gerne. Alles, was in diesem Artikel schwarz oder blau gedruckt ist, kommt von der Jungen Oper. Die Noten und Musikbeispiele zum Mitsingen im Link sind opern- profimäßig ambitioniert. Man könnte auch sagen: schwierig. Bekommt keine Krise, falls ihr damit nicht so richtig etwas anfangen könnt. Ihr könnt aber Spaß haben, die mp3s anzuhören.

 

Liebe Eltern, Lehrende, Betreuende und vor allem liebe Kinder,

die Corona-Krise trifft uns alle ziemlich hart. Keine Schule aber auch keine richtigen Ferien. Keine Freunde zum Spielen, die Spielplätze sind sowieso gesperrt und langsam wird es langweilig.
Schade, dass wir keine Bären, Schildkröten oder Murmeltiere sind, dann könnten wir jetzt einen Winterschlaf machen, nach 5 Monaten oder so wieder aufwachen und alles wäre vorbei.
Bären können brummen, Murmeltiere ganz laut fiepen und Schildröten können den ganzen Tag kucken. Und wir?
Wir können singen und wenn wir es richtig machen, hört sich das auch noch gut an und macht vor allem Spaß.  
Wir haben für Euch auf unserer Internetseite nun alle Lieder, die in unseren Opern mitgesungen werden können, zum Download freigegeben. Hier findet Ihr alle Noten, Texte, Hörbeispiele und Übungsplaybacks.

Los geht's

https://www.jungeoper.de/downloads/lehrer/corona/corona_noten.html

An alle, die uns schon einmal gebucht haben,
an alle, die uns bereits gebucht haben und zu denen wir im Moment leider nicht kommen dürfen und an alle, die uns wieder buchen wollen:

Wir hoffen, wir sehen uns bald gesund und munter wieder!

Mit besten Grüßen und Wünschen,
Ihr JO! Junge Oper-Team


Kirsten Kreylos, Stefan Lindemann, Maximilian Harrer

Vielen Dank ...

... für die vielen freundlichen Bestellungen und Anfragen für eine Bastel- Wundertüte.

Die Bestellzeit ist nun abgelaufen.

Die für die Geschwisterkinder gewünschten Tütchen werden auch fertig gemacht.

Sobald sie abholbereit sind, gibt es hier eine Nachricht.

Die kleinen Geschenke werden dann in den entsprechenden Klassen auf den Tischen stehen.

Liebe Hedda, liebe Kathi, eure Aktion ist bei den Eltern und Kindern sehr gut angekommen.

Ich danke euch ganz herzlich dafür!

Die Landesschulbehörde veröffentlicht Tipps von Psychologen und einen Brief des Ministers

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

das ist diesmal für Erwachsene. Vieles wird Ihnen bekannt vorkommen.

Das Lesen lohnt sich auf jeden Fall. Es gibt auch einen Link zu hilfreichen Adressen.

 

pdf2020-03-27 StarterKit Eltern (PDF)

Man hat uns wieder einmal gelinkt ...

... damit das Lernen gut gelingt.

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler!

Hier ist der Link zu einer Linksammlung, den unser Kultusminister, Grant Hendrik Tonne, heute in einen Brief an alle Lehrerinnen und Lehrer in Niedersachsen geschickt hat. Er bat darum, euch auf diese Sammlung hinzuweisen:

http://www.lernenzuhause.nibis.de/

Dort lassen sich viele interessante und lehrreiche Beiträge suchen und finden.

Weitere Informationen zum Thema Schule gibt es hier aus erster Hand:

http://www.mk.niedersachsen.de/

 

Genießt die Sonne im allerkleinsten Kreise!

Kathis & Heddas Wundertüte

Liebe Eltern!

Hedda Kreuzaler (JuCa) und Katharina Giebel (KGS) haben für die Norderneyer Schülerinnen und Schüler eine entzückende Idee entwickelt. Wer bis Sonntag, 29. März, 13.00 Uhr eine Email an

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

geschickt hat, kann aus der Grundschule einige Zeit später eine Basteltüte zum künstlerischen Zeitvertreib abholen. In dem Komplettpaket sind Bastelvorlagen mit dem passenden Papier, Malvorlagen und Mandalas.

In der Email muss der Name und die Klasse des Kindes stehen, damit die Wundertüten abholbereit in der richtigen Klasse stehen. Zum Abholen bekommt jede Klasse ein angemessenes Zeitfensterchen zugewiesen, so dass es nicht zu unerlaubten Begegnungen in der Schule kommen wird.

Weitere online Möglichkeiten

Liebe Kinder,

der DUDEN hat für eure schullose Zeit ein kostenloses Angebot:

https://learnattack.de

Unter dem Menüpunkt "Corona-Unterstützungsangebote" findet eine kostenlose Lernmöglichkeit für 2 Monate.

Hoffentlich sehen wir uns vorher wieder.

Selbstverständlich klickt ihr da nur drauf, wenn ein Eltern bei euch ist! Also so, wie immer.

Klasse: Klasse 2000 geht auch zu Hause weiter!

Liebe Schüler,
liebe Schülerinnen!

Ihr habt hier nicht nur viele erstklassige Frühlingskunstwerke zum Bewundern. Es gibt noch mehr Gutes für daheim: Klasse 2000 funktioniert jetzt auch mit #stayathome.

Wenn ihr diesem Link www.klaro-labor.de folgt, kommt ihr auf eine entzückende Seite. Das Passwort ist KLARO20+

Warum das Passwort auf 20+ endet? - Keine Ahnung! So alt seid ihr ja noch gar nicht. Vielleicht sollen eure Eltern dabei sein und mitmachen?

Herzliche Grüße

Martin Pape

Schlau bleiben

Lieber Schülerinnen, liebe Schüler!

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Diesen Anton probiere ich selbst gelegentlich aus. Dabei habe ich festgestellt, dass der gute Herr tagsüber schwer erreichbar ist. Vermutlich ist er (servermäßig) überlastet. (Die Anton-App-Spezialisten arbeiten aber an der Verbesserung und denken, dass sie bis 13.00 Uhr damit fertig sind.) Online Lernen ist eben nicht einfacher als Lernen in der Klasse. Und ohne Freunde, die einen in langweiligen Stunden ablenken ist es sowieso doof.

Wenn du Bücher und Hefte aus der Schule brauchst, darfst du gerne anrufen. Bis 13.00 Uhr ist hier jemand und wir verabreden einen Termin nur für dich. Dann gibt es keine Versammlung von Menschen.

Da wir uns nicht treffen können, gibt es in der nächsten Zeit keine Briefe aus der Schule. Wir müssen aber unbedingt in Kontakt miteinander treten können, um das Lernen und Leben zu organisieren. Daher wird nach einer funktionierenden Kommunikationsmöglichkeit für die Grundschule gesucht.

Das ist wichtig.

Diese Homepage ist im Moment der einzige Weg, Informationen und Ideen aus der Schule weiterzugeben. In den letzten beiden Jahren haben etwa 10 Menschen eine Rückmeldung zu den Inhalten gegeben oder eine Reaktion darauf gezeigt. Die Reichweite der Homepage ist leider so begrenzt, dass sie als Informationsplattform nicht tauglich ist.

Wichtige Informationen werden auch weiterhin auf dieser Seite veröffentlicht. Z.B. die Anmeldung für die Schulanfänger. Die steht unter "Download".

Munter bleiben!

Martin Pape

Seite 3 von 8