Back to Top

Umweltschutz 001

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte!

Wir möchten an unserer Grundschule Papier und Toner sparen, um dadurch ein Stückchen zum Schutz der Umwelt beizutragen. Wenn ich viele Informationsschreiben an Sie per Email verschicken könnte, wäre das ein kleiner Schritt in diese Richtung.

  • Die Mails würden Sie als BCC bekommen. Das heißt, dass nur Sie im Adressfeld stehen und keiner der anderen Empfänger Ihre Mailadresse sehen kann.
  • Elternbriefe, auf denen Sie unterschreiben oder etwas eintragen müssen, bekommen Sie weiterhin über die Postmappe.
  • Falls Sie keine Mailadresse haben oder diese nicht an die Schule geben möchten, bekommen Sie alle Post weiterhin über die Postmappe. Wichtige Infos finden Sie auch auf der Homepage.

Möchten Sie Elternbriefe in Zukunft tagesaktuell per Mail erhalten, bitte ich Sie, Namen und Klasse Ihres Kindes (nur zur Zuordnung) und Ihre Mailadresse (bitte sehr deutlich schreiben) auf einen Zettel zu schreiben und diesen in der Schule abzugeben. Diese Informationen können Sie auch gerne per Mail an die Schule (grundschule@norderney.de) schicken.

Falls Sie Fragen dazu haben, dürfen Sie sich gerne in der Schule oder bei mir (0172 – 276 63 92) melden.

 

Mit freundlichen Grüßen

Martin Pape

Ab in den Süden!

Zugvogel 2

Jetzt wird´s spannend

Die Kreisvolkshochschule Norden hat für unsere Schülerinnen und Schüler ein feines Angebot:

 

Forscherwerkstatt "Strom" für Kinder von 8 bis 11 Jahren

Freut euch auf einen Workshop, in dem euch eine Stromwanze über den Weg läuft, die Augen leuchten werden und euch ein Licht aufgeht!

Wer mag, kann auch den Stromführerschein machen!

Freitag, 27.09.2019 - 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr im Werkraum der Grundschule - Kosten 15,00 €

Anmelde- und Rücktrittschluss: 18.09.2019 - Kontakt: (04931) 924 123 oder (04931) 924 170

alte Neuigkeiten und neue Neuigkeiten zum Schuljahresbeginn

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte!

Und nun ist ist doch noch alles gutgegangen und die Entwicklung unserer kleinen Grundschule geht erst einmal in der richtigen Richtung weiter: Der neue Kollege Niko Schymczyk hat eine hübsche Wohnung gefunden. (Das war spannend.)

Am zweiten Schultag und vermutlich auch schon vorher gab es bei einigen Eltern ziemliche Verwirrung wegen eines Briefes vom 18. Juni 2019. Das tut mir Leid, nicht immer sind die von mir gewählten Formulierungen eindeutig. Hier kommt noch einmal der schon lange bekannte und bewährte, zeit- und nervensparende Tipp:

Rufen Sie mich an, wenn etwas Schulisches unklar ist. Eine Nachricht per Email funktioniert auch prima. Oder wir treffen uns persönlich.  

Mit freundlichen Grüßen

Martin Pape

Ferienwünsche

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte!

In der nächsten Woche gibt es am Mittwoch, das ist der 10. Juli, für Ihre Kinder Zeugnisse und endlich Ferien. Bitte denken Sie dran, dass an diesem Tag keine Betreuung stattfindet. Der Unterricht beginnt am letzten Schultag für alle Klassen zur 1. Stunde.

Die Anmeldungen für die Ganztagsschule für das kommende Schuljahr sind bei uns eingegangen. Herzlichen Dank, dass Sie den Termin eingehalten haben. Der allerletzte Abgabetermin ist am Montag, 8. Juli.

Leider müssen wir uns am letzten Schultag von Annette Stolle, Jutta Leisse und Beatrix Neuhaus verabschieden. Annette und Jutta konnten ihren Abschied gut planen und vorbereiten. Diese Chance hat Trixi leider nicht bekommen. In der vorletzten Schulwoche hat sie völlig überraschend die Mitteilung bekommen, dass sie nicht weiter beschäftigt werden wird. - Mist.

Ganz neu in unserem Team können wir Anke Ulrichs und Nikolas Schymczyk begrüßen. Beide werden eine 1. Klasse leiten und uns ein bisschen frischen Wind vom Festland um die sturmerprobten Nasen wehen lassen: Seid herzlich willkommen!

Ich wünsche, dass Sie in den Ferien ein Krümelchen Zeit finden, das Sie mit Ihren Kindern gemeinsam knabbern können. Und Sonne und Gesundheit!

Herzliche Grüße

Martin Pape

Schulentwicklung auf Norderney

Liebe Freundinnen und Freunde eines hochwertigen Bildungsangebotes!

Vielleicht kommt Euch dieser Text ja bekannt vor. Macht nichts. Das wird wahrscheinlich ein Dauerbrenner. Zum August könnten wir die für unsere Schule ausgeschriebene Stelle mit einem freundlichen und sehr kompetenten Kollegen besetzen. Der würde gerne mit seiner kleinen Familie zusammen auf Norderney leben und bei uns arbeiten wollen. Für ihn ginge damit ein Traum in Erfüllung. Und wir könnten wieder alle Unterrichtsstunden erteilen und alle Klassen mit einem eigenen Klassenlehrer oder einer Klassenlehrerin versorgen. Das wäre der Traum des Kollegiums.

Aber da ist noch die Sache mit der Wohnung.

Die Familie braucht natürlich sehr bald eine Unterkunft. Und es wäre für alle eine gute Sache, wenn wir schnell eine vermitteln könnten.

Wer in dieser Angelegenheit helfen kann, möge sich bitte bei mir melden.

Entweder hier: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Oder hier: 0172 - 276 63 92

Ich freue mich auf hilfreiche Nachrichten.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Pape

ein neuer Kollege? - eine Wohnung?

Liebe Freundinnen und Freunde eines hochwertigen Bildungsangebotes!

Zum August könnten wir die für unsere Schule ausgeschriebene Stelle mit einem freundlichen und sehr kompetenten Kollegen besetzen. Der würde gerne mit seiner kleinen Familie zusammen auf Norderney leben und bei uns arbeiten wollen. Für ihn ginge damit ein lang gehegter Traum in Erfüllung. Und wir könnten wieder alle Stunden erteilen und alle Klassen mit einem eigenen Klassenlehrer oder einer Klassenlehrerin versorgen.

Aber da ist noch die Sache mit der Wohnung.

Die Familie braucht natürlich sehr bald eine Unterkunft. Und es wäre für alle eine gute Sache, wenn wir schnell eine vermitteln könnten.

Wer in dieser Angelegenheit helfen kann, möge sich bitte bei mir melden.

Entweder hier: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Oder hier: 0172 - 276 63 92

Ich freue mich auf hilfreiche Nachrichten.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Pape

Nachmittagsangebot Chor

Liebe Eltern, Erziehungsberechtigte und Erzieherinnen und Erzieher!

Durch ein großes Glück können unsere Schülerinnen und Schüler ab

Donnerstag, 6. Juni 2019 von 14.45 Uhr bis 15.30 Uhr

bis zu den Sommerferien an einem Nachmittagsangebot Chor teilnehmen. Dieses Angebot ist auch für Kinder, die nicht in der Ganztagsschule angemeldet sind. Bitte melden Sie Ihr Kind per Email, telefonisch oder einen kleinen Brief an die Klassenlehrerin/den Klassenlehrer für das Angebot an. Dann kann die Chorleiterin das Angebot prima planen. - Im nächsten Schuljahr gibt es wieder Chorangebote. Sie werden darüber rechtzeitig informiert.

Mit einem schönen Gruß

Martin Pape

Seite 1 von 3